Buchhaltung

gültig für Version 2.0.0 - inhaltlich verantwortlich: Actindo AG - RetailSuite Division
Handbuch Guides für Buchhaltung Videos für Buchhaltung Release Notes für Buchhaltung
Stand: 17.04.2019 08:48:27

Steuerschlüssel

Steuerschlüssel sind in der Regel für den (DATEV-) Export der entstandenen Buchungen in Actindo relevant. Steuerschlüssel dienen dazu, in der Buchhaltung bestimmte Funktionen anzusprechen, beispielsweise die automatische Buchung von Vor- und Umsatzsteuer. Es wird jedem vorhandenen Steuersatz ein Steuerschlüssel zugewiesen. Mit den Steuerschlüsseln lassen sich die unterschiedlichen Steuersätze identifizieren. Buchungen ohne Steuerschlüssel werden generell ohne Steuer gebucht. Durch Automatik-Konten können Steuerschlüssel vom DATEV-Programm automatisch zu einer Buchung hinzugefügt werden, ohne dass eine Eingabe in der Buchungszeile notwendig ist.

In diesem Einstellungsbereich können Steuerschlüssel bearbeitet, gelöscht oder neu angelegt werden.

Um in die Einstellungsmaske zu gelangen, klicken Sie im Modul Buchhaltung unter dem Menüpunkt Einstellungen auf den Reiter Steuerschlüssel.

Buchhaltung-Einstellungen-Steuerschlüssel

Neu anlegen

Um einen neuen Steuerschlüssel anzulegen, geben Sie nachfolgend die benötigten Daten ein.

Schlüssel:
Vergeben Sie hier dem Schlüssel eine eindeutige Nummer, über den der Steuersatz bei der Buchung später angesprochen wird.

Bezeichnung:
Geben Sie hier eine kurze und aussagekräftige Beschreibung ein.

Gültig von-bis:
Hier können Sie einen Zeitraum definieren, in dem der Steuerschlüssel gültig ist.

Steuertyp:
Wählen Sie aus, um welchen Steuertypen (Vorsteuer, Umsatzsteuer oder keine Angabe) es sich handelt. Die Angabe hat keinen Einfluss auf die Funktion und dient nur zur Information.

Prozent/Faktor:
Geben Sie den Steuersatz ein. Über das Drop-Down-Menü kann gewählt werden, ob die Buchung in brutto erfolgt und die Steuer dem Betrag abgezogen wird (-) oder in netto erfolgt und die Steuer dem Betrag hinzugerechnet wird (+). Geben Sie noch einen Faktor an.

Konten:

  • Konto USt:
    In diesem Feld geben Sie das Konto an, auf welches die Umsatzsteuer gebucht wird.
  • Konto USt nicht fällig:
    Bei der Ist-Versteuerung wird die Umsatzsteuer automatisch auf ein Konto "Umsatzsteuer nicht fällig" gebucht. Geben Sie hierzu das Konto an.
  • Konto VSt:
    In diesem Feld geben Sie das Konto an, auf welches die Vorsteuer gebucht wird.

UStID benötigt:
Wählen Sie aus, ob die Umsatzsteuer-ID benötigt wird.

Land:
Wählen Sie das entsprechende Land aus, wenn es sich um einen Steuersatz aus einem anderen EU-Land handelt.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN & NEU.

Buchhaltung-Einstellungen-Steuerschlüssel-neu-anlegen

Bearbeiten und löschen

Um einen Steuerschlüssel zu bearbeiten oder zu löschen, klicken Sie auf den bestehenden Steuerschlüssel. Nun können Sie den Steuerschlüssel bearbeiten oder löschen.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN, um die Angaben zu übernehmen.

Buchhaltung-Einstellungen-Steuerschlüssel-bearbeiten-löschen


Weitere Einstellungsmöglichkeiten: