Fakturierung

gültig für Version 2.8.2 - inhaltlich verantwortlich: Actindo AG - RetailSuite Division
Handbuch Guides für Fakturierung Videos für Fakturierung Release Notes für Fakturierung
Stand: 17.04.2020 14:55:52

Mahnwesen

Das Mahnwesen beschäftigt sich mit den offenen Forderungen und hängt vom Zahlungswesen und den Zahlungsbedingungen ab. Nach dem Datum der Fälligkeit für eine Zahlung ist der Kunde im Zahlungsverzug. Ab diesem Datum kann ein Mahnverfahren eingeleitet werden.
In diesem Bereich definieren Sie das Mahnverfahren.

Um in die Einstellungen zu gelangen, klicken Sie im Modul Fakturierung unter dem Menüpunkt Einstellungen auf den Reiter Faktura -> Mahnwesen.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Mahnwesen

Vorgabewerte

In diesem Bereich nehmen Sie die Einstellungen bezüglich des Mahnverfahrens vor.

Mahnungen

Mahnwesen aktivieren:
Wenn Sie das Mahnwesen aktivieren wollen, setzen Sie einen Haken in das voranstehende Kästchen.

Anzahl Mahnstufen:
Legen Sie die Anzahl der Mahnstufen fest (mind. 1 Mahnstufe, max. 5 Mahnstufen).

Erzeugung von Mahnungen:
Wählen Sie aus, ob für jede offene und überfällige Rechnung des Kunden eine separate Mahnung oder für alle offenen und überfälligen Rechnungen des Kunden eine zusammenfassende Mahnung erstellt werden soll.

Mahnung an Inkasso-Unternehmen übermitteln:
Legen Sie fest, ab wann eine Mahnung an das Inkasso-Unternehmen übermittelt werden soll.

Mahnstufen

Legen Sie die Bezeichnungen für die jeweiligen Mahnstufen fest.

Mahnstufe bei Überschreitung des Maximalwerts auf Maximalwert zurücksetzen:
Wählen Sie aus, ob bei einer Überschreitung der höchsten Mahnstufe die Mahnstufe auf den Maximalwert zurückgesetzt wird.

E-Mail-Versand

Per E-Mail versenden:
Wählen Sie aus, ob die Mahnung per E-Mail versendet werden soll, wenn eine E-Mail-Adresse vorhanden ist.

Vorlage:
Wenn eine E-Mail mit der Mahnung versendet werden soll, wählen Sie eine Vorlage für die E-Mail aus.

Post-Versand

Per Post versenden:
Wählen Sie aus, ob die Mahnung per Post versendet werden soll oder nur dann, wenn keine E-Mail-Adresse vorhanden ist.

Einschreiben, Rückschein & Eigenhändig:
Legen Sie fest, ob bei einem Postversand der Mahnung ein Einschreiben und Rückschein angehängt werden soll. Bei einem Einschreiben und Rückschein kann die Option Eigenhändig gewählt werden.

Bei der Option Eigenhändig übergibt der Zusteller die Sendung persönlich und nur gegen eine Unterschrift des Empfängers oder eines Bevollmächtigen.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Mahnwesen-Vorgabewerte

Fristen & Gebühren

In diesem Bereich setzen Sie die Fristen und Gebühren einer Mahnung fest.

Mahnfristen

Mahnfrist nach Zahlungsziel:
Geben Sie Mahnfrist in Tagen nach dem Zahlungsziel an.

Mahnfrist 1.-2. Mahnstufe etc.:
Geben Sie die Mahnfrist in Tagen nach der letzten Mahnfrist an.

Mahngebühren

Definieren Sie die Gebühren für die jeweiligen Mahnstufen. Wenn Sie die Verzugszinsen nach §288 BGB zu den jeweiligen Mahnung hinzurechnen möchten, setzen Sie einen Haken in das jeweilige Feld.

Weitere Infos zu den Verzugszinsen nach §288 BGB finden Sie hier: §288 BGB Verzugszinsen und sonstiger Verzugsschaden

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Mahnwesen-Fristen-Gebühren


So geht es weiter: