Fakturierung

gültig für Version 2.8.2 - inhaltlich verantwortlich: Actindo AG - RetailSuite Division
Handbuch Guides für Fakturierung Videos für Fakturierung Release Notes für Fakturierung
Stand: 17.04.2019 10:59:06

Zahlungswesen

Mit einem Auftrag hängt auch eine Zahlung zusammen. Das Zahlungswesen kümmert sich um die fristgerechte Zahlungsabwicklung in Ihrem Unternehmen. In diesem Bereich werden die Einstellungen bezüglich der Zahlungen in Actindo vorgenommen.

Um in die Einstellungen zu gelangen, klicken Sie im Modul Fakturierung unter dem Menüpunkt Einstellungen auf den Reiter Faktura -> Zahlungswesen.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Zahlungswesen

Zahlungsbedingungen

In diesem Bereich legen Sie die Zahlungsbedingungen fest, die für den Kunden gelten.

Beim Öffnen der Einstellungsmaske Zahlungsbedingungen listet Ihnen Actindo zwei Beispielbedingungen aus, die Sie nach Belieben anpassen oder löschen können.
Um die Texte den Zahlungsbedingungen zuordnen zu können, müssen die betreffenden Textbausteine angelegt und angepasst werden.

Um eine bestehende Zahlungsbedingung zu bearbeiten, klicken Sie die Zahlungsbedingung an. Es öffnet sich ein Bearbeitungsfeld, in dem Sie die Änderungen durchführen können.

Um eine neue Zahlungsbedingung anzulegen, klicken Sie auf NEU.

Geben Sie im Feld Bearbeiten die benötigten Daten ein.

ID:
Vergeben Sie der Zahlungsbedingung eine ID.

Es empfiehlt sich die fortlaufende Nummer zu wählen.

Name:
Geben Sie einen Namen für die Zahlungsbedingung ein.

Bedingungen:
In diesem Feld legen Sie die Bedingung eines Zahlungsziels fest. Sie haben die Möglichkeit drei Ziele zu definieren.
Im Feld Ziel geben Sie die Anzahl der Tage bis zum Zahlungsziel an.
Im Feld Skonto geben Sie das Skonto (in %) an, welches bei Einhaltung des Zahlungszieles gewährt wird. Im Feld Netto geben Sie das Zahlungsziel ohne Skontogewährung an.

Textbaustein:
Wählen Sie einen angelegten Textbaustein für die Zahlungsbedingung aus.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN, um die Zahlungsbedingung anzulegen.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Zahlungsbedingungen

Standard Zahlungsbedingung

Hier legen Sie eine Standard-Zahlungsbedingung fest, die greifen soll, wenn keine bestimmte Zahlungsbedingung für einen Kunden in den Kundenstammdaten festgelegt wurde.

Standard Zahlungsbedingung:
Wählen Sie aus den bereits angelegten Zahlungsbedingungen eine Standard-Zahlungsbedingung aus.

Individuelles Zahlungsziel:
Wenn Sie "Ja" wählen, wird immer das in den Kundenstammdaten hinterlegte Zahlungsziel verwendet.
Wenn Sie "Nein" wählen, wird automatisch die Standard-Zahlungsbedingung verwendet.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Standard-Zahlungsbedingungen

Standard Zahlungsweisen

Wählen Sie eine Standard-Zahlungsweise aus, die greifen soll, wenn keine bestimmte Zahlungsweise für diesen Kunden in den Kundenstammdaten festgelegt wurde.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Standard-Zahlungsweisen

Lastschrifteneinzug

Hier setzen Sie die Optionen für den Lastschrifteneinzug.

Lastschrifteneinzugs-Optionen

Standard-Konto für Lastschriften:
Wählen Sie ein Standard-Konto für die Lastschriften aus.

Lastschriften-Erzeugung:
Legen Sie fest, wann eine Lastschrift erzeugt werden soll.

Freigabe zum Einzug:
Legen Sie fest, wann der Einzug freigegeben werden soll. Es stehen Ihnen die Optionen "Sofort zum Einzug freigeben" oder "Bei Lieferscheindruck freigeben" zur Auswahl.

Einzugsdatum setzen auf:
Legen Sie fest, welches Datum für den Einzug verwendet wird. Es stehen Ihnen die Optionen "Rechnungsdatum" und "Rechnungsdatum + Zahlungsziel" zur Auswahl.

Verwendungszweck Rechnung

Verwendungszweck 1:
Legen Sie fest, ob sich das Feld Verwendungszweck 1 aus der "Rechnungsnummer und dem Datum" zusammensetzt oder nur die "Rechnungsnummer" ist.

Verwendungszweck 2:
Legen Sie fest, ob das Feld Verwendungszweck 2 "Leer" bleiben, aus dem "Datum" bestehen oder als "Freitext" definiert werden soll.
Wenn Sie die Option "Freitext" wählen, können Sie im Feld "Freitext" einen beliebigen Text einfügen.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Lastschrifteneinzug

Kreditlimit

Gibt der Kunde eine Bestellung auf Rechnung auf, die aber den vorgegebenen Kreditlimit überschreitet, wird beim Überschreiten eine Warnung ausgegeben. Diese "Warnfunktion" können Sie de- bzw. aktivieren.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Kreditlimit

Toleranzgruppen für Skonti

Mit dem Anlegen von Skonti-Toleranzgruppen, kann beim Ausgleich eines offenen Postens mit einer Zahlungsdifferenz von einem bestimmten Prozentsatz die Differenz automatisch auf ein Aufwands-oder Ertragskonto gebucht werden. Die angelegten Toleranzgruppen können dann in den Stammdaten den Debitoren und Kreditoren zugewiesen werden.

Actindo gibt Ihnen eine Standard-Toleranzgruppe vor, die weder verändert noch gelöscht werden kann.

Um eine neue Toleranzgruppe anzulegen, klicken Sie auf HINZUFÜGEN.

Name:
Geben Sie einen Namen für die Toleranzgruppe ein.

Typ:
Wählen Sie aus, ob das Skonto Prozentual oder Absolut berechnet werden soll.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN, um die Toleranzgruppe anzulegen.

Fakturierung-Einstellungen-Faktura-Toleranzgruppen-Skonto


So geht es weiter: