Frachtführer

gültig für Version 2.0.0 - inhaltlich verantwortlich: Actindo AG - RetailSuite Division
Handbuch Guides für Frachtführer Videos für Frachtführer Release Notes für Frachtführer
Stand: 17.04.2019 08:49:02

shipcloud

shipcloud bietet eine einheitliche Schnittstelle, die für alle Dienstleister funktioniert und in bestehende Shopsysteme integriert wird. Diese Schnittstelle ermöglicht das automatisierte Erstellen von Versandmarken und mehr.

Die Software-Plattform shipcloud sammelt nahezu alle großen Paketdienstleister an einer Stelle und ermöglicht es Onlinehändlern, ohne zusätzlichen Aufwand Sendungen über verschiedene Versanddienstleister zu versenden. Damit vereinfacht shipcloud den Organisations- und Verwaltungsaufwand für die gleichzeitige Nutzung und technische Anbindung an externe Systeme und die Abrechnung von mehreren Versandunternehmen.

Mit einer Rest-API wird das System an Actindo angebunden, um dort die dort angelegten oder importierten Bestellungen abzuholen und in Versandaufträge umzuwandeln.

Diese Dokumentation unterstützt Sie bei der Einrichtung des Moduls Frachtführer mit shipcloud als Versender.

Versender anlegen

Um zur Einstellungsmöglichkeit zu gelangen, klicken Sie im Modul Frachtführer unter dem Menüpunkt Einstellungen auf Versender.

Frachtführer-Einstellungen-Versender

Klicken Sie auf HINZUFÜGEN, um einen neuen Versender anzulegen.

Stammdaten

  1. Wählen Sie shipcloud über das Drop-Down-Menü als Versender aus.

  2. Die Referenz wird vom System ausgegeben. Diese Angabe können Sie ändern. Die Eingabe einer Referenzbeschreibung ist optional.

  3. Geben Sie Ihre Daten ein.

    Diese Daten werden nicht an shipcloud übermittelt, müssen aber in Actindo befüllt werden.

  4. Geben Sie die API-Key ein.

    Die Anbindung von shipcloud erfolgt über die API-Key. Diese erhalten Sie in Ihrem shipcloud Backend.

  5. Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Frachtführer-Einstellungen-Versender-shipcloud

Die weiteren Reiter sind nur relevant für die Einrichtung von [DHL als Versender]().

Versandartikel anlegen

Nun muss ein Versandartikel für den shipcloud-Versand angelegt und eingerichtet werden.

Wechseln Sie in das Modul Fakturierung. Klicken Sie unter dem Menüpunkt Einstellungen auf den Reiter Versandanbieter.

Frachtführer-Einstellungen-Versandartikel

Klicken Sie unter dem Reiter Versandanbieter auf NEU.

Geben Sie im Reiter Basisdaten eine Artikelnummer und einen Artikelnamen für den Versandartikel ein.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Frachtführer-Einstellungen-shipcloud-Versandartikel-Neu

Wechseln Sie in den Reiter Versand und klicken auf den Punkt Versender.

Versandanbieter:
Wählen Sie über das Drop-Down-Menü Actindo Frachtführer als Versandanbieter aus.

Versender/Absender:
Wählen Sie shipcloud als Versender/Absender aus.

Produkt:
Wählen Sie hier den Dienstleister und das Produkt aus, welches über den Export an shipcloud übermittelt wird.

Wählen Sie nur bei einem Dienstleister ein Produkt aus. Sollten Sie den Versand über mehrere Dienstleister anbieten, müssen hierzu jeweils neue Versandartikel erstellt werden.

Frachtführer-Einstellungen-shipcloud-Versandartikel-Versender

Wechseln Sie in den Menüpunkt Export.

Export über:
Wählen Sie Actindo Frachtführer aus.

Für eine korrekte Übermittlung der Daten muss immer ein Mindestgewicht von 0,1 angegeben sein. Sollten Sie ein Gewicht im Artikel gepflegt haben, wird der hier eingegebene Wert überschrieben und an shipcloud übermittelt.

Klicken Sie anschließend auf SPEICHERN.

Frachtführer-Einstellungen-shipcloud-Versandartikel-Export

Die Einrichtung von shipcloud ist nun abgeschlossen.